Tel: 055 462 22 02 - Mail: info@graf-bootswerft.ch
Elektromotor

 

 

 

 

 

 

Unterlagen:

Prospekt Graf Icelander Sloep

Preisliste Graf-Icelander

 

E-GO Ausführung mit wassergekühltem Elektroantrieb

  • Haben Sie sich je gewünscht die Ruhe beim Gleiten über das Wasser zu geniessen und nichts als das Fliessen des Wassers zu hören?
  • Sind Sie auch der Meinung, dass Ihre Fahrfreude nicht mal durch die geringste Spur von Abgasen getrübt werden sollte?
  • Möchten Sie prüfungsfrei mit einer Leistung von umgerechnet bis zu 20 PS fahren?
  • Haben Sie Lust auf Steuereinsparung auf Seen mit PS-Besteuerung (E-GO 6 kW)?
  • Ist es Ihnen wichtig mit Ihrem Boot ohne zusätzliche Treibstoffkosten fahren zu können?
  • Und “last but not least“: ist Zero Emission auch Ihre Sache?

Auf diese und weitere Fragen bietet ein Icelander in der E-GO Ausführung in jeder Hinsicht die Antwort. Ob den kompakten Icelander 20 (6 Meter), den bequemen Icelander 22 (6.50 Meter) oder den sehr geräumigen Icelander 23 (7 Meter) – wir können alle drei Typen in elektrischen Ausführung für Sie produzieren.

Die Sloepen behalten in der E-GO Ausführung ihre ausgezeichneten Fahreigenschaften und die komplett gleiche Ausrüstung, welche auch die Diesel-angetriebenen Icelander charakterisieren. Der elektrische Antrieb des Icelander ist das Beste was in diesem Bereich zu haben ist.

Spezifikationen des E-GO

  • Bürstenloser, 2.5 bis 6 kW Elektromotor
  • Motor und elektronische Steuerung sind wassergekühlt
  • Perfekt wirkende Einhebelbedienung für den Geschwindigkeitsregler und Vorwärts – Rückwärts Schaltung
  • Batterielader mit hoher Kapazität
  • Ca. 8 Stunden Fahren (bei durchschnittlicher Geschwindigkeit)
  • Pflegelose AGM Batterien mit hoher Kapazität und langer Lebensdauer
  • Wartungsfreies Antriebssystem

Der Antrieb-Satz besteht aus:

  • Elektromotor BLDC 6 KW, 48V, 42Nm bei 1200U/min , IP67
  • Elektronische Motorsteuerung
  • Einhebelschaltung
  • Drehzahl und Verbrauchsmesser
  • Rostfreier Wärmetauscher
  • Wasserpumpe
  • Wasserfilter
  • Motorflansch
  • Hauptsicherung 200A
  • Hauptschalter
  • DC/DC Wandler 48V/12V 200W
  • Motorlager (4 Stück)
  • Komplette Verkabelung
  • Kompletter Schlauchsatz
  • Zündschloss

Der Motor und die Steuereinheit werden vor jeder Auslieferung aufeinander abgestimmt.

Informationen zum wassergekühlten Elektromotor

Unsere Elektroantriebe wurden komplett für den Einsatz auf Booten bzw. für den Bootsbau entwickelt und sind damit ideal auf die hieraus entstehenden Ansprüche und Aufgaben vorbereitet. Der Antrieb besteht aus einem wassergekühlten und bürstenlosen (sog. BLDC) Elektromotor. Der komplette Lieferumfang beinhaltet eine wassergekühlte Steuerung, einen rostfreien Wärmetauscher, eine Umwälzwasserpumpe, den Ausgleichsbehälter, den DC/DC 48V/12V-Wandler, den Anzeiger sowie alle Kleinteile inklusive Wasserschläuche und Elektrokabel.

Alle Teile sind eindeutig nummeriert, was den Zusammenbau bei einer nachträglichen Demontage und Montage unproblematisch und einfach macht.

Der E-GO Motor ist auf eine Drehzahl unter Last von 1200 U/min ausgelegt. Daraus folgt, dass keinerlei Getriebe oder Übersetzung benötigt wird, welche zu Verlusten bei der Kraftübertragung führen könnten. Weiter erlaubt die permanente Wasserkühlung die volle Ausnutzung der Motorkraft im Dauerbetrieb, welche bei 6 kW und einem Drehmoment von 42 Nm liegt. Somit wird eine Schubkraft von 100 kg erreicht.

Der Vergleich

Alle im Moment auf dem Markt befindlichen Antriebssysteme sind mit Standard-Werksmotoren ausgestattet. Diese leisten bei 1Volt Spannung zwischen 50 und 70 Umdrehungen pro Minute und weisen damit bei einer Spannung von 48V ca. 2500 bis 3000 U/min auf. Diese Drehzahlen müssen dann mittels einer Untersetzung auf ca. 1200 U/min gedrosselt werden. Hieraus entstehen jedoch Kraftverluste von 15% oder mehr. Da die meisten Motoren in diesem Leistungsbereich auch noch luftgekühlt sind, entstehen weitere Probleme, speziell im Bootsbereich, da starke Wärmeentwicklung in geschlossenen Räumen zu weiteren Kraftverlusten führen kann. Die oft niedrigeren Spannungen von 24 oder 36V, welche automatisch zu höheren Strömen und einem schnelleren Verbrauch von Batteriekapazität führen, werden bei unserem System nicht verwendet, woraus sich eine weitaus langsamere Entladung der Batterie ergibt.

Als Beispiel können wir einen 24V/5 kW Motor mit unserem 48V/5 kW Motor vergleichen.

Zu einer Kraftentwicklung von z.B. 2.5 kW benötigt ein 24V-Motor ca. 110A und ein
48V-Motor ca. 50A. Da die Kapazität einer Batterie von nominal 230Ah bei 100A Verbrauch in der Praxis nur bei 180Ah und somit nur ca. 80% beträgt, reicht die Ladung nur für etwas über eine Stunde. In unserem Fall jedoch, bei der gleichen Batterie, aber ungleich langsamerer Entladung, steigt die Kapazität auf ca. 250Ah, was in etwa 4 Stunden, also der vierfachen Fahrzeit entspricht.

Zur Hitzeentwicklung

Ein wichtiger Faktor im Bootsbereich ist die Hitzeentwicklung im Bereich der Motorsteuerung, welche mit sehr sensiblen Transistoren arbeitet, die sich bei Strömen und 150A sehr stark erwärmen und viel Hitze abgeben. Im Vergleich dazu sind die Transistoren unserer Motorsteuerung komplett wassergekühlt und können daher im Dauerbetrieb unter Voll-Last benutzt werden.

Falls doch einmal der Fall eintreten sollte, dass der Kühlkreislauf unerwartet ausfällt, ist unser Antrieb zur Sicherheit mit Thermo-Sensoren ausgestattet, welche das System schnell auf ein sicheres Level herunter fahren. Dies ist einzigartig und mit keinem System vergleichbar, welches sich zurzeit auf dem Markt befindet!

Die Leistungsabgabe von 4 kW bei einem Drehmoment von 23 Nm, welche bei 1200 U/m anliegt, entspricht in etwa einem 18 bis 22 PS starken Dieselmotor. Der 6 kW mit 28 Nm entspricht einem 25-30 PS Dieselmotor. Es wäre allerdings noch anzumerken, dass die meisten auf dem Markt befindlichen Dieselmotoren einen Wirkungsgrad von maximal 40% aufweisen. Unsere Motoren jedoch verfügen über einen Wirkungsgrad von über 90%! Der Antrieb ist absolut wartungsfrei, da der Motor mit zwei grossen Drucklagern ausgestattet ist, was zudem noch den Vorteil bringt, dass man kein Wellenlager braucht.

Bis 6 kW kann prüfungsfrei gefahren werden!

 

 

nach oben